>

Du hast ein Problem, das du gerne mit Hypnose behandeln lassen möchtest? Möchtest aber nicht über dieses Problem reden? Wünscht dir vielleicht sogar einen Neustart deines Systems?

Dann ist die neuartige Hypnosemethode „Simpson Protocol“ genau richtig für dich!

Simpson Protocol - wirkungsvoll auch ohne viele Worte

Bei vielen Hypnosetherapeuten oder -coaches musst du viel reden. Sowohl im Vorgespräch als auch in der Hypnose.

Beim Simpson Protocol ist das anders!

Wenn du es nicht möchtest, brauchst du mir über dein Problem nichts zu erzählen. Bei dieser wirkungsvollen Hypnosemethode muss ich als Hypnosecoach nichts über dein Problem wissen – trotzdem können wir daran arbeiten und in vielen Fällen schnell und effektiv eine Verbesserung erreichen. 

Aber wie funktioniert das Simpson Protocol? 

Die kanadische Hypnotiseurin Ines Simpson hat das Simpson Protocol entwickelt, weil sie unzufrieden mit den Ergebnissen der üblichen Hypnosen war.

Der wahrscheinlich wichtigste Punkt hierbei ist, dass Betroffene sich oft nicht trauen, offen über ihre Probleme zu sprechen. 

Das ist normal. Schließlich bin ich als Coach für dich erstmal neu – Vertrauen darf sich entwickeln.

Mit dem Simpson Protocol hast du keinerlei Nachteile, denn der Coach muss nichts über deine Herausforderung wissen.

Bei dieser Methode befindest du dich in einer meist tiefen Hypnose (keine Sorge, du bekommst alles mit, was um dich herum geschieht!). Dadurch kann ich mit dem höheren Bewusstsein, deinem höheren Selbst direkt arbeiten.

Dies ist der Teil in dir, der mit allem Wissen und aller Weisheit verbunden ist. 

Dadurch können oft schwierige Probleme in kürzester Zeit verbessert oder gelöst werden. Häufig ist schon nach einer einzigen Sitzung eine deutliche Verbesserung deiner Situation zu spüren. 

Die erste Hypnosesitzung mit dem Simpson Protocol dauert im Allgemeinen zwei bis drei Stunden.

Eine Folgesitzung ist einzuplanen, um den Fortschritt zu überprüfen und eventuell vorhandene Rest-Blockaden zu lösen.  Diese Folgesitzungen zum Simpson Protocol in Ostfriesland fallen deutlich kürzer aus.

Es ist ein Irrglaube, dass Hypnose nur funktioniert, wenn du dem Hypnotiseur in seiner Praxis besuchst. Hypnose und damit auch das Simpson Protocol funktionieren online per Videoübertragung (Zoom) genauso gut.

Denn die Veränderung findet in deinem Kopf statt! Da macht es keinen Unterschied, wo ich als Hypnosecoach mich befinde.

Der Ablauf zum Simpson Protocol:

Wenn du Fragen zur Hypnose oder dem Simpson Protocol hast, buch gerne einen Termin für ein kostenfreies Kennenlernen bei mir.

ACHTUNG!

Hypnosen biete ich ausschließlich im Rahmen einer Coachingbegleitung an. 

Bitte lies dir hier durch, wie ich dich begleiten und unterstützen kann: Alle Infos zur individuellen Begleitung.

Nach oben scrollen