Roman Kmenta über Preise, Todeszone und Komfortzone

Heute hab ich Roman Kmenta im Interview und freue mich sehr darüber. Auf seinem Blog bezeichnet er sich selbst als Speaker, Ideendesigner und Mutmacher, er ist aber vor allem Experte für Preisgestaltung.

Roman Kmenta hat in internationalen Unternehmen gearbeitet, weiß aber auch, was den Selbstständigen beschäftigt, der alleine im Homeoffice arbeitet und seine Preise beim Kunden durchsetzen muss. Vor allem ist er sich bewusst, dass dieser Schritt vielen nicht leicht fällt und liefert in seinem Blog immer wieder hilfreiche Tipps, wie du mehr Geld verdienen kannst.

Preisverhandlungen und deine Komfortzone

Auch wenn du angestellt bist und vorhast, dir in Zukunft etwas nebenbei aufzubauen, solltest du auf seinem Blog immer wieder vorbeischauen. Du kannst dir sicherlich ein paar Tricks und Tipps für dein Leben abschauen.

In diesem Interview unterhalten wir uns vor allem darüber, warum es so wichtig ist, dass du dich öfter einmal trauen solltest, über deinen Schatten zu springen und deine Komfortzone zu verlassen.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es beängstigend ist, wenn sich neue Möglichkeiten auftun und du nicht weißt, wo dich der Weg hinführt. Letztendlich sind diese Möglichkeiten aber deine Chance, dein Leben zum Besseren zu verändern.

Wie Roman Kmenta im Interview sagt, befindest du dich sogar in trügerischer Sicherheit, wenn du dich nie aus deiner Komfortzone heraus bewegst. In seinen Worten ist dort sogar die “Todeszone”. Bisschen gruselig, oder?

Was ich Roman Kmenta gefragt habe

  • Wieso ist die Sicherheit in der Komfortzone trügerisch?
  • Woher nehme ich den Mut, meine Komfortzone zu verlassen?
  • Was ist Stretching?
  • Wie gehst du persönlich mit Rückschritten um?
  • Du hast sieben Unternehmen gegründet. Woher nimmst du die Ideen?
  • Welche der zahlreichen Ideen, die du hast, haben eine Chance, zu einem Konzept entwickelt zu werden?
  • Was ist der erste Schritt, wenn ich etwas in meinem Leben ändern will?
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und weil ich vorhabe, bald einen eigenen Podcast zu starten, gibt es heute das Audio dazu. Du kannst dir die Folgen online anhören oder downloaden und auf deinem Smartphone anhören.

https://soundcloud.com/linda-benninghoff/roman-kmenta-uber-den-tod-in-der-komfortzone/s-zy125

Shownotes zum Interview

Gratis Aktionsrechner (nach unten scrollen)

Excel-Tabelle zum Download im ersten Beitrag.

“Erfolg mit Leidenschaft”, Podcast von Markus Cerenak

“Ask Patt”, Podcast von Patt Flynn

Affen on Air, Podcast vom Affenblog

Amy Porterfield und ihr Podcast

Build your Tribe von Charlene Johnson

Vielen Dank für das schöne Interview!

 

You May Also Like

3 Comments

  1. Sebastian Prohaska 6. Dezember 2015 at 20:01

    Sehr sympathisches Interview mit tollen Inhalten. Werde nun versuchen regelmäßig aus meiner Komforzone zu gehen.

    Liebe Grüße,
    Sebastian

    1. Linda 7. Dezember 2015 at 14:33

      Hallo Sebastian,
      freut mich sehr, wenn Roman dich dazu ermutigen konnte 🙂
      Es lohnt sich auf jeden Fall!

      Lieben Gruß
      Linda

  2. Money talks - aber was will es mir sagen? (Musical) - MyMoneyMind 19. August 2017 at 16:04

    […] Ich hatte somit für lange Zeit Schwierigkeiten, Geld für meine Tätigkeiten zu verlangen.  […]

Leave a Reply