#13 Frau Finanz: Petra Schwehm über Geld, Glaubenssätze und Selbstwert

Petra Schwehm

“Ich bin nicht gut genug” und “Ich bin es nicht wert” sind Glaubenssätze, die dir vielleicht bekannt vorkommen. Mir sind sie zumindest nicht fremd und ich muss sie immer wieder bearbeiten. Auch Petra Schwehm, die bei mir im Interview war, hatte lange damit zu tun.

Mittlerweile hat sich aber einiges bei ihr geändert und sie hat heute ein wesentlich besseres Verhältnis zum Geld. Dazu hat sie mir einige Fragen beantwortet.

Petra Schwehm über ihre Glaubenssätze zum Geld

Darüber habe ich mich mit Coach und Numerologin Petra unterhalten:

  • Warum hast du die Blogparade “Geld & Glaubenssätze” gestartet?
  • Wie hast du gemerkt, dass dein Verhältnis zum Geld nicht das beste ist?
  • Welche Glaubenssätze haben dich zurückgehalten?
  • Mit welchen Methoden hast du die negativen Glaubenssätze bearbeitet?
  • Welche Glaubenssätze kommen besonders häufig vor?
  • Gibt es Unterschiede zwischen Männern und Frauen?
  • Wie steigere ich mein Selbstwertgefühl?

Shownotes

Ebook “Geld & Glaubenssätze”

Vielen Dank für das schöne Interview!

You May Also Like

6 Comments

  1. Petra Schwehm 28. Oktober 2015 at 14:47

    Herzlichen Dank für die Gelegenheit dieses tollen Interviews, Linda.

    Du machst großartige, innovative Arbeit. 🙂

    Liebe Grüße,
    Petra

    1. Linda 28. Oktober 2015 at 15:56

      Danke Petra 🙂 Hat mir viel Spaß gemacht 🙂

  2. Maren 20. November 2015 at 11:24

    Vielen Dank für dieses tolle und fröhliche Interview. 🙂

    1. Linda 20. November 2015 at 12:30

      Gern geschehen 🙂

  3. Überschuldung: 5 Gründe, die du vermeiden kannst - MyMoneyMind 1. Januar 2016 at 19:18

    […] Petra Schwehm über Glaubenssätze und Selbstwert […]

  4. Drauf geschissen! Ich mach das trotzdem! - MyMoneyMind 8. Februar 2016 at 12:42

    […] in Worte fassen. Zumindest haben wir keine Techniken gelernt, wie ich ratzfatz in ein paar Minuten Glaubenssätze vernichte. Mehr ging es darum, zu dir zu stehen, dich zu lieben und DEIN Leben zu […]

Leave a Reply