Geldritual: Magische Rituale für dein Geld mit Christina Kanese

Geldritual: Christina Kanese und ich haben uns wieder zusammengesetzt und übers Geld gesprochen. In dieser Folge kümmern wir uns um magische Rituale für dein Geld, die du im Alltag anwenden kannst.

Es gibt einige magische Rituale, die Christina und ich anwenden, von denen wir erzählen:

  • Geld im Portemonaie ordnen
  • Eselsohren im Geldschein entfernen
  • Den Geldschein mit der Brücke nach oben zur Verkäuferin geben
  • ein schönes Portemonaie besitzen
  • einen Prozentsatz deines Gehaltes zu spenden
  • Rechnungen mit einem guten Gefühl zu bezahlen
  • mit vollem Autotank fahren

PS: Oft mit einem kleinem Schmunzeln!

Höre dir jetzt hier die ganze Folge an:

Ergänzende Links

Folge 6: Deine Glaubenssätze über Geld

Folge 10: Christina Kanese über Geld-Glaubenssätze

Meinen Podcast hier abonnieren:

Stitcher für dein Smartphone

Bei Itunes für dein Iphone

PINN FÜR SPÄTER:

Geldritual

You May Also Like

18 Comments

  1. frugal Diva 18. April 2016 at 9:25

    Ich habe mal gelesen, dass man keine Kassenzettel im Portmonee lassen sollte, da sie für Geldausgaben (Schulden) stehen.
    Außerdem sollte es Rot oder Grün sein, da beide Farben für Geld stehen.
    😀

    1. Linda 19. April 2016 at 8:55

      Huhu 🙂
      Interessant!
      Wobei es ja keine Schulden sind, du hast ja dafür schon bezahlt 😉
      Aber ich leere mein Portemonaie auch regelmäßig. Frei nach Uta Nimsgarn: Da soll mehr Platz für Geld sein, nicht für alte Zettel!

      Danke für den Farbentipp!

      Liebe Grüße
      Linda

  2. Petra Wolff 25. April 2016 at 18:28

    Hallo Linda,

    hat mir super gut gefallen.
    Ich war ziemlich überrascht, dann ich habe die beschriebenen Dinge so in etwa bereits praktiziert. Das mit dem Geldscheine sortieren bzw. glatt streichen mache ich gefühlt schon immer so. Ich kaufe mir immer ein neues Portemonnaie, wenn das alte zu viele Gebrauchsspuren hat, und freue mich dann über den frischen Ledergeruch der neuen Geldbörse. Das mit dem Spenden mache ich so, dass ich immer etwas dafür in der Tasche habe, so dass ich jedem, der mich darum bittet, etwas geben kann. Gleichzeitig ist das auch für mich ein schönes Gefühl, weil mir dann bewusst wird, dass ich dankbar sein kann, in einer besseren Situation zu sein. Dabei spielt es aber für mich keine Rolle, ob derjenige zu einem “Bettelclub” gehört oder nicht, dann das sind auch nur arme Menschen. Rechnungen zahle ich immer sofort, dann habe ich zusätzlich noch das gute Gefühl, dass es erledigt ist. Nur Auto fahre ich nicht, deshalb trifft das mit dem vollen Tank nicht auf mich zu, aber die Idee lässt sich ja auch auf andere Dinge übertragen, die man häufig braucht.

    Viele liebe Grüße
    Petra

    1. Linda 27. April 2016 at 7:08

      Hallo Petra,
      freut mich, dass dir der Podcast so gut gefallen hat! 😀
      Mit dem Spenden für Menschen, die zu einem “Bettelclub” gehören, hast du natürlich recht. So hab ich das bisher nicht gesehen. Danke für die Anregung 🙂

      Liebe Grüße
      Linda

  3. soltani@dsit.org 20. Mai 2016 at 10:59

    Danke für die supertollen Anregungen, von denen ich einige schon praktiziere. Ich glaube, allgemein ist es gut, dem Geld Wertschätzung zu geben und nicht, wie auch im Podcast erwähnt, zu denken, Geld stinkt oder ist schmutzig. Das sollte ich üben, in vielerlei Hinsicht.
    Lieben Gruß
    Sabine

    1. Linda 20. Mai 2016 at 11:41

      Hallo Sabine,
      freut mich, dass dir der Podcast gefällt 🙂
      Ja, das ist Übungssache. Aber wie du siehst, haben auch Geldcoaches damit ihre Probleme gehabt 😀

      Liebe Grüße
      Linda

  4. Geldritual: Magische Rituale für dein Geld sind großartig, um mehr Geld anzuziehen und ... - Finanzen Tipps 30. August 2018 at 2:10

    […] und Verkäufe zu steigern – mit Spaß und Leichtigkeit! Lesen Sie den Artikel hier: lindabenninghoff.de / … Treten Sie auch meiner Facebook-Gruppe Geldmindset für selbständige Frauen bei: http://www.facebook.com […]

  5. Für die Mega-Reichen übernimmt ein Family Office den täglichen ... - Finanzen Tipps 17. Oktober 2018 at 10:51

    […] Ein Familienbüro kümmert sich für die Mega-Reichen um den täglichen Betrieb, die Vermögensverwaltung und den Vermögensschutz. Für den Rest von uns können Sie eine enge Annäherung aufbauen und Ihre finanziellen Enten in eine Reihe bringen, ohne ein Vermögen auszugeben. | verwalten Sie Ihr Geld | Wie man sein Vermögen verwaltet | Vermögensverwaltung | Vermögenserhaltung | persönliche Finanzen || Brieftasche Hacks #personalfinance [19659001] #finance [19659002] #geldmanagement […]

  6. Für die Mega-Wohlhabenden kümmert sich ein Family Office um tägliche Geschäfte, Reichtumsmana ... - Finanzen Tipps 15. Dezember 2018 at 17:14

    […] Für die Mega-Reichen übernimmt ein Family Office die täglichen Geschäfte, die Vermögensverwaltung und die Erhaltung des Vermögens. Für den Rest von uns können Sie eine genaue Annäherung anstellen und Ihre finanziellen Enten in eine Reihe bringen, ohne ein Vermögen auszugeben. | verwalte dein Geld | Wie man mit seinem Vermögen umgeht Vermögensverwaltung | Vermögenserhalt | persönliche Finanzen || Wallet Hacks #personalfinance [19659001] #finance [19659002] #moneymanagement […]

  7. Geldritual: Magische Rituale für dein Geld mit Christina Kanese – Hazir-WP 24. März 2019 at 3:32

    […] und deinen Umsatz zu steigern – und zwar mit Spaß und Leichtigkeit! Lies den Artikel hier: lindabenninghoff.de/… Komm auch in meine Geldmindset-Facebookgruppe für selbstständige Frauen: […]

  8. Geldritual: Magische Rituale für dein Geld mit Christina KaneseMichaela geselle - pinworld 12. April 2019 at 9:10

    […] und deinen Umsatz zu steigern – und zwar mit Spaß und Leichtigkeit! Lies den Artikel hier: lindabenninghoff.de/… Komm auch in meine Geldmindset-Facebookgruppe für selbstständige Frauen: […]

  9. Geldritual: Magische Rituale z. Hd. dein Geld mit Christina Kanese | Geld verdienen online 2019 11. Mai 2019 at 13:21

    […] Umsatzvolumen zu steigern – und zwar mit Spaß und Leichtigkeit! Lies den Beitrag hier: lindabenninghoff.de/… Komm sekundär in meine Geldmindset-Facebookgruppe z. Hd. selbstständige Frauen: […]

  10. Money Ritual: Magic rituals for your money with Christina Kanese - All About 14. Mai 2019 at 11:13

    […] to attract more money and increase your sales – with fun and ease! Read the article here: lindabenninghoff.de / … Also join my Geldmindset Facebook group for self-employed women: http://www.facebook.com / […]

  11. Geldritual: Magische Rituale für dein Geld mit Christina Kanese - All About 18. Mai 2019 at 18:04

    […] und deinen Umsatz zu steigern – und zwar mit Spaß und Leichtigkeit! Lies den Artikel hier: lindabenninghoff.de/… Komm auch in meine Geldmindset-Facebookgruppe für selbstständige Frauen: […]

  12. Geldritual: Magische Rituale für dein Geld sind toll, um mehr Geld anzuziehen u... - Kräuter-Rezepte 23. Mai 2019 at 0:11

    […] und deinen Umsatz zu steigern – und zwar mit Spaß und Leichtigkeit! Lies den Artikel hier: lindabenninghoff.de/… Komm auch in meine Geldmindset-Facebookgruppe für selbstständige Frauen: […]

  13. Money Ritual: Magic rituals for your money with Christina Kanese - Financial 11. Juni 2019 at 21:57

    […] to attract more money and increase your sales – with fun and ease! Read the article here: lindabenninghoff.de / … Also join my Geldmindset Facebook group for self-employed women: http://www.facebook.com / […]

  14. Geldritual: Magische Rituale für Ihr Geld mit Christina Kanese - Finanzierung 25. August 2019 at 0:57

    […] und Ihren Umsatz zu steigern – mit Spaß und Leichtigkeit! Lesen Sie den Artikel hier: lindabenninghoff.de / … Tritt auch meiner Geldmindset Facebook-Gruppe für selbstständige Frauen bei: http://www.facebook.com / […]

  15. Geldritual: Magische Rituale für dein Geld mit Christina Kanese - open source innovative financial infrastructure for everyone 13. Oktober 2019 at 2:32

    […] und deinen Umsatz zu steigern – und zwar mit Spaß und Leichtigkeit! Lies den Artikel hier: lindabenninghoff.de/… Komm auch in meine Geldmindset-Facebookgruppe für selbstständige Frauen: […]

Leave a Reply