Bestellungen beim Universum | 6 goldene Regeln fürs erfolgreiche Wünschen

Eine Unterhaltung zwischen dem Universum und dem Mensch.

Mensch: Liebes Universum, ich habe schon vor einiger Zeit von dir zum ersten Mal gehört. Dass ich mir bei dir Dinge wünschen kann und du sie mir bringst.

Weil das nicht geklappt hat, habe ich mir sogar ein Buch über das Gesetz der Anziehung gekauft, aber es klappt immer noch nicht. Deswegen wende ich mich heute direkt an dich.

Ich würde nicht sagen, dass dies ein Beschwerdebrief ist, eher eine vorsichtige Nachfrage.

Aber halt! Wenn ich ganz ehrlich bin, ist es doch ein Beschwerdebrief.

Bestellungen beim Universum
Bestellungen beim Universum: Pinn für später!

.

Es tut mir echt leid. Aber ich habe mir schon vor ein paar Jahren gewünscht, dass ich nicht immer so viel arbeiten muss. Außerdem will ich mehr reisen, mir eine coole Handtasche kaufen und so richtig schöne Kleidung tragen.

Universum: Wenn ich dich da kurz unterbrechen darf?

Mensch: Aber na klar! Darum bin ich ja hier. Damit wir endlich miteinander reden und das klären können.

Universum: Da liegt ein großes Missverständnis vor. Ich helfe dir gerne, damit es in Zukunft besser klappt.

1. Bestellungen beim Universum: Sei mit deinen Zielen genau.

Du sagst, dass du nicht mehr so viel arbeiten willst, reisen, eine coole Handtasche kaufen und schöne Kleidung tragen willst. All diese Wünsche habe ich dir schon erfüllt.

Frau Kleid Bestellungen beim Universum wünschen

Mensch: WTF? Nein, hast du nicht.

Universum: Schau mal. Im letzten Jahr hat dein Kunde Müller bei dir gekündigt. Hattest du da nicht mehr Zeit für dich?

Mensch: Äh, doch, ja.

Universum: Als deine Tante in Süddeutschland gestorben ist, bist du nicht mit deinem Mann übers Wochenende zur Beerdigung gefahren und ihr habt dort im Hotel übernachtet?

Mensch: Ja. Aber das meinte ich ja nicht!

Universum: Und neulich habe ich dir extra ins Schaufenster vom Modegeschäft eine richtig coole Handtasche gelegt. Aber die hast du nicht einmal angesehen!

Mensch: Die war nicht cool, sondern voll altmodisch.

Universum: Verstehst du – genau darum geht`s. Bei Bestellungen beim Universum hilft es mir, wenn du möglichst genau bist. Wie soll deine Handtasche aussehen? Wohin möchtest du verreisen, wo übernachtet ihr, was macht ihr dort?

Was machst du, wenn du nicht mehr so viel arbeitest? Genießt du deine neu gewonnene Freizeit? Suchst dir ein Hobby oder liest ein Buch?

Je genauer du dir vorstellst, was du dir wünscht, desto besser kann ich liefern.

Mensch: Ah ok. Ich gelobe Besserung.

2. Bestellungen beim Universum – sei dankbar!

Universum: Super, das freut mich.

Und noch etwas ist mir vorhin aufgefallen. Denn ich vermisse etwas: Dankbarkeit. Die Bestellungen beim Universum funktionieren besonders gut, wenn du schon jetzt dankbar für das bist, was du hast.

Dankbarkeit Bestellungen beim Universum wünschen

Mensch: Ich soll jetzt dankbar sein* für den Stress, in dem ich stecke?

Universum: Na ja, so würde ich es nicht formulieren. Versuche, an deiner jetzigen Situation das Gute zu sehen. Sei dafür dankbar.

Das Ding ist: Je dankbarer du schon jetzt für das sein kannst, was du im Moment hast, desto besser geht es dir. Desto mehr ziehst du Sachen an, dir dir helfen, ein entspanntes Leben zu führen.

Und umso leichter wird es für dich, daraus zu handeln.

Mensch: Hmmmm….

Universum: Heute deine Energie zu steigern, hilft dir ungemein! Denn du kannst deine Ziele nur erreichen, wenn du energetisch zu ihnen passt. Im Moment fehlt da noch ein bisschen was.

Mensch: Und was kann ich da machen?

Universum: Dankbarkeit ist schon ein wichtiger Schritt bei Bestellungen beim Universum. Außerdem hilft es dir, dich in deine Ziele reinzufühlen. Du bist dein Ziel.

3. Bestellungen beim Universum: Visualisiere dein Ziel

Mensch: Häh, wie?

Universum: Mach die Augen zu.

Jetzt stell dir vor, wie du an deinem Lieblingsurlaubsziel bist. Was machst du? Was riechst du? Wie sind die Geräusche um dich herum? Tauch da richtig tief ein.

 Fernrohr Bestellungen beim Universum wünschen

Mensch: (in Gedanken versunken und genießend)

Universum: Ok, das reicht fürs Erste. Ich wollte dir nur zeigen, wie es geht. Stell dir so oft wie möglich vor, dass du dein Ziel schon erreicht hast. Bade richtig in dieser Vorstellung.

Mensch: Cool, das macht Spaß!

Universum: Genau, du steigerst deine Energie. Allerdings ist es damit noch nicht getan. Bei diesen Bestellungen beim Universum ist es wichtig, dass du anschließend deinen Ideen folgst und handelst.

4. Go for it! Wenn du beim Universum bestellst

Solange du die gesamte Verantwortung mir in die Schuhe schiebst, klappt es nicht. Du willst etwas erreichen, dann werde aktiv!

Sprung Turnschuhe Bestellungen beim Universum wünschen

Du hast meditiert und im Laufe des Tages die Idee, dass du deinem Kunden XY die Preise erhöhen müsstest, weil du schon viel zu lange zu günstig arbeitest. Dann mach genau das. Auch wenn es dir schwer fällt.

Mensch: Oh, echt? Das mag ich nicht.

Universum: Ich möchte, dass du wächst. Ich gebe dir die Chance, mit deinen Zielen größer und stärker zu werden. Diese Herausforderungen helfen dir, deinen Wert zu erkennen.

Wenn Kunde XY dir danach mehr Geld zahlt, kannst du dir schneller deine Handtasche leisten.

Mensch: Klingt einleuchtend. Das werde ich auf jeden Fall versuchen.

Universum: Super, das freut mich. Wichtig ist, dass du es nicht nur einmal machst, sondern immer wieder. Das ist meine nächste Empfehlung für dich.

Bleib auf jeden Fall dran mit deinen Bestellungen beim Universum. Gib nicht auf!

5. Beim Universum bestellen: Gib nicht auf!

Wenn die Menschen wüssten, wie nah sie oft schon an ihrem Ziel sind und kurz vorher abbrechen. Das sehe ich jeden Tag aufs Neue.

Oft hab ich “das Paket” schon losgeschickt und dann geben sie auf. In dem Moment kommt es postwendend zu mir zurück. Das ist schade.

Strand Bestellungen beim Universum wünschen

Das Ding ist, du weißt nie, wie nah du schon dran bist.

Vielleicht kommt schon morgen der Erfolg, den du dir gewünscht hast. Oder ein neuer potentieller Kunde sucht ausgerechnet morgen nach jemandem, der ihm bei einem Problem helfen kann.

Eventuell wärst genau du diese Person gewesen.

Und nun bist du weg.

Mensch: Schöne Scheiße. Das wäre echt blöd.

Universum: Genau. Also denke immer daran, nicht aufzugeben. Es ist okay, wenn du langsamer gehst als gedacht. Bleib aber auf jeden Fall dran.

Soll ich dir noch einen wichtigen Tipp verraten, der alles ändert?

Mensch: Ja, bitte liebes Universum.

6. Beim Universum bestellen: Glaub an dich!

Universum: Du musst daran glauben, dass du dein Ziel erreichen kannst und deine Träume wahr werden können.

Frau Luftballons Bestellungen beim Universum wünschen

Mensch: Oh!

Universum: Ja, ich weiß. Das fällt dir gerade noch schwer, oder? Das spüre ich. Darum konnte ich dir noch nicht geben, was du dir wünscht.

Du zweifelst zu sehr. Du glaubst nicht, dass du gut genug bist. Du denkst, du bist es nicht wert. Du sagst dir immer wieder, dass du es eh nicht schaffst.

Aber das ist kein Grund, jetzt aufzugeben.

Denn du kannst daran arbeiten. Jeder kann üben, an sich zu glauben, sich mehr zu lieben und sich wertvoller zu fühlen. Dann fällt es dir leichter, deine Ziele zu erreichen.

Als so eine Person bist du motivierter, hältst durch und hast andere Ideen als jemand, der verzweifelt und down ist.

Siehst du den Unterschied?

Mensch: Ja, danke. Das verstehe ich jetzt. Ich werde an mir arbeiten, das verspreche ich. Schließlich will ich mein Leben ändern und mehr Spaß haben.

Kannst du mir zeigen, wie ich das verändern kann? Ich hab echt keinen Plan.

Universum: Natürlich, das mache ich sogar sehr gerne. Hier habe ich ein kleines Workbook (pdf) für dich, mit dem du lernen kannst, mehr an dich zu glauben. Ich will ja schließlich auch, dass du deine Ziele erreichst.

Lade es dir jetzt hier einfach runter!

Ich freue mich schon darauf, dir deine nächsten Wünsche schon bald zu erfüllen.

Selbstliebe lernen

You May Also Like

Leave a Reply